Kinder sind unsere Zukunft!! - Antrag auf Zahlung Begrüßungsgeld

Die AfD Kreistagsfraktion Erzgebirge stellt zur Kreistagssitzung am 30. September 2015 den Antrag auf Begrüßungsgeld für jedes im Landkreis Erzgebirge geborenes und standesamtlich gemeldetes Kind. Der einmalige Betrag pro neugeborenen Kind, beläuft sich auf 1.000,00 Euro.

Ergebnis der Kreistagssitzung vom 30.09.2015:

Die Mehrheit des Kreistages im Erzgebirgskreis hat unseren Antrag abgelehnt mit der Begründung: - es würden eh nur die Hartz IVer nutzen, für den Mittelstand oder den Mittleren Verdiensten, die keine Unterstützung bekommen, würden die 1.000,00 Euro ja kein Anreiz sein um ein oder ein weiteres Kind zu bekommen. Hier scheiden sich unsere Geister extrem. Auch wurde unser Finanzierungsvorschlag z. B. über eine höhere Kreisumlage oder den Gewinn der Erzgebirgssparkasse zu nutzen, als unausgegoren betitelt. Kreistagsabgeordnete legt das Begrüßungsgeld in die jeweilige Kommune, die wäre dafür Besser. Wir sagen, aufgrund der angespannten Haushalte in den Kommunen ist ein Flächendeckendes Begrüßungsgeld für ALLE Erzgebirgsneuankömmlinge gerechter als Kommunenbezogenes Begrüßungsgeld. Oder KEINS wenn es sich die Kommune nicht leisten kann!!

Kommentar von Giso Lieberwirth

Downloadbereich

AfD Kreistagsfraktion Erzgebirge

Fraktionsvorsitzender               
Thomas Dietz
Stollberger Straße 7                                                   
09385 Lugau



http://www.afd-erz.de